Glasgeländer

Glasgeländer

Glasgeländer

Glasgeländer – optimaler Durchblick


Bevorzugt im Innenbereich eingesetzt, eignet sich das witterungsbeständige und sichere Glas auch für den Außeneinsatz als Brüstung und ist von daher universell einsetzbar.

Sicherheitsbedenken aber lassen sie zumeist doch zurückschrecken. Völlig zu unrecht. Wer hohe Ansprüche an gehobene Architektur und exklusiven Wohnkomfort stellt, wer die Eleganz und die Transparenz liebt, der kommt um ein Glasgeländer nicht herum.

Nurglasgeländer – Edle Varianten


Sie bestehen aus Ein- oder Zweischeiben-Sicherheitsglas, das mittels spezieller Wärmebehandlung enorme Schlag- und Stoßfestigkeit erhält.

Horizontal verlaufende Geländer oder Stiegengeländer oder frei aus dem Boden auskragende Nurglasgeländer lassen sich mit Befestigungselementen aus kühlem Edelstahl, ein Handlauf aus edlen Hölzern oder Aluminium kombinieren. Montiert werden Nurglasgeländer stirnseitig mittels im Boden verankerter Klemmschienen oder mit Punkthaltern aus Edelstahl. Prüfbar patentierte Bauwerksanschlüsse gewähren hundertprozentige Dichtheit.